DE / EN

Keio University

  • Allgemeine Informationen

    Link zur Homepage

     

    Kurzportrait

    Die Keio Universität ist eine der renommiertesten privaten Universitäten in Japan. Sie wurde 1858 von einem in Japan sehr berühmtem Intellektuellen, Yukichi Fukuzawa, gegründet und war damals die einzige moderne Hochschule des Landes. Die Universität folgt bis heute der Vision und der Vorstellung ihres Gründers, der damals seiner Zeit voraus war. Heute umfasst die Keiō University neun Fakultäten: Letters, Economics, Law, Business and Commerce, School of Medicine, Science and Technology, Policy Management, Environment and Information Studies, Nursing and Medical Care, Pharmacy. An den sieben Standorten der Universität in Tokyo studieren insgesamt 33.681 Studierende (Stand 2014).

     

    Fakultät / Department

    Die Wirtschafts­fakultät an der Keio Universität wurde 1890 gegründet, und ist damit unter den japanischen Hochschulen die älteste Abteilung, die sich mit der theoretischen und empirischen Ökonomik auseinandersetzt. Seit Beginn besteht an der Fakultät eine liberale und aufgeschlossene Herangehensweise, mit dem Ziel exzellente Forschung und Lehre zu ermöglichen. Die englischsprachigen Programme sollen den Studierenden Karrieren auf internationaler Ebene ermöglichen. Außerdem wird in kleinen Gruppen unterrichtet, um eine ständige Interaktion und Kommunikation zwischen den Studierenden und den Professoren zu gewährleisten. 

     

    Studien­zeiten

    Sommersemester: Anfang April-Ende September
    Herbstsemester: Ende September-Anfang März
    (In der Regel dauert die Vorlesungs­zeit 15 Wochen.)

  • Kursangebot für Mannheimer Studierende

    Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als VWL-Wahlkurs im Spezialisierungs­bereich des Mannheimer Bachelor­studien­gangs VWL überprüft:

    • Advanced Econometrics
    • An Introduction to Japanese Economy
    • Applied Finance
    • Choice Analysis Technqiues
    • Contemporary Japanese Economy A
    • Economic Development A
    • Economic History of Asia A
    • Economic History of Asia B
    • Economic History of Russia A
    • Economics of Family and Education
    • Economics of Regulatory Reform
    • Empirical Analysis in International Monetary Theory and Policy
    • Environmental Economic Policy
    • Environmental Economic Theory
    • Finance, Policy and the Global Economy
    • Health Economics
    • International Economy and Behavioral Economics A
    • International Economy and Behavioral Economics B
    • International Trade A (wenn die Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde)
    • International Trade B (wenn die Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde)
    • Introduction to Finance
    • Japanese Financial Markets and Institutions
    • Labor Economics A
    • Macroeconomic Aspects of Public Finance
    • Microeconomics of Taxation
    • Money, Banking and Finance
    • Money, Banking and Finance B
    • Quantitative Macroeconomics B
    • Time Series Analysis
    • Topics in Economic History of Japan


    Informationen zur Anerkennung dieser und weiterer Kurse finden Sie im Auslands­studien­führer.

    Die hier aufgeführten Kurse wurden in den vergangenen Jahren geprüft und sind als VWL-Wahlkurse anerkennbar. Wenn sich Kursnummer und/oder -titel ändern, muss die Anerkennbarkeit erneut geprüft werden.
    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich das Kursangebot der Partner­universität von Jahr zu Jahr ändern kann. Überprüfen Sie darum bitte, ob bzw. in welchem Semester (Herbst oder Frühjahr) die aufgeführten Kurse aktuell angeboten werden.

  • Ergänzende Informationen

    Wichtige Informationen

    Die Plätze der Keio University müssen gleichmäßig auf das akademische Jahr verteilt werden. Wir können darum einige Plätze nur im Frühjahrssemester vergeben. Diese Plätze kommen vor allem für Studierende im 6. Semester in Betracht.

     

    Sprach­kenntnisse und Sprachkurse

    Die Unterrichtssprachen an der Keio Universität sind Japanisch und Englisch. Japanisch-Kenntnisse sind für den Aufenthalt in Tokyo nicht erforderlich. Grund­kenntnisse sind für das alltägliche Leben und um das Land und die Kultur kennenzulernen, jedoch hilfreich.

     

    Erfahrungs­berichte

    Erfahrungs­berichte von VWL-Studierenden, die die Keio Universtiy besucht haben, liegen derzeit noch nicht vor. 

    Erfahrungs­bericht von Studierenden, die Universität in Japan besucht haben, finden Sie über die Datenbank des Akademischen Auslands­amts.