DE / EN

Foto: Anna Logue

Stellenanzeigen

Derzeit haben wir folgende Stellenangebote in der Abteilung:

 

  • Juniorprofessur für Volkswirtschafts­lehre, Makro- und Entwicklungs­ökonomik (Bes.-Gr. W1)

    An der Abteilung Volkswirtschafts­lehre in der Fakultät für Rechts­wissenschaft und Volkswirtschafts­lehre der Universität Mannheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

    Juniorprofessur für Volkswirtschafts­lehre, Makro- und Entwicklungs­ökonomik (Bes.-Gr. W1)

    wieder zu besetzen.

    Wir definieren Makroökonomik sehr breit. Wir sind besonders interessiert an Forschern, die an der Schnittstelle zwischen Makroökonomik und anderen Feldern (Arbeits­markt­ökonomie, Entwicklungs­ökonomie und Familienökonomie) arbeiten. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die aufgrund ihrer hervorragenden wissenschaft­lichen Qualifikation die Kompetenzen der Abteilung im Bereich der Makro- und Entwicklungs­ökonomik verstärkt. Der/die Stelleninhaber/in soll sich nach Maßgabe des dienstrechtlichen Aufgabenkatalogs sowie der mit der Stelle verbundenen fach­spezifischen Anforderungen durch die selbstständige Wahrnehmung von Aufgaben in Forschung und Lehre in seinem/ihrem Fach­gebiet für die Tätigkeit eines Hochschul­lehr­ers/einer Hochschul­lehr­erin weiterqualifizieren. Eine enge Kooperation mit den im Fach­gebiet tätigen Wissenschaft­ler(inne)n der Abteilung wird erwartet. Die Lehr­aufgaben umfassen eine angemessene Beteiligung an der Ausbildung der Studierenden der Wirtschafts­wissenschaften. Die Beteiligung an der Ausbildung von Doktorand(inn)en innerhalb des durch die Exzellenz­initiative geförderten Mannheimer Center for Doctoral Studies in Economics wird erwartet.

    Die Einstellungs­voraussetzungen richten sich nach § 51 Abs. 2 und 3 Landes­hochschul­gesetz (LHG). Neben einem abgeschlossenen Hochschul­studium sowie dem Nachweis einer herausragenden Promotion werden pädagogische Eignung sowie eine durch zusätzliche wissenschaft­liche Leistungen belegte Be­fähigung für die Übernahme der Position einer Juniorprofessur erwartet. Die Einstellung erfolgt bei Erfüllung der allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen im Rahmen eines Beamten­verhältnisses auf Zeit für die Dauer von bis zu sechs Jahren. Ist zu erwarten, dass der/die Inhaber/in der W 1-Professur die Evaluation auf besonders herausragendem Niveau abschließen wird, wird im Rahmen der haushalts­rechtlichen Möglichkeiten ein vereinfach­tes Berufungs­verfahren für die Übernahme auf eine Universitäts­professur nach § 48 Abs. 1 Satz 6 LHG angestrebt.

    Die Universität Mannheim strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und erm­untert daher entsprechend qualifizierte Wissenschaft­lerinnen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Bewerbungen werden bis zum 17. November 2019 online über EconJobMarket.org erbeten. Für Anfragen steht die Mailadresse jobmkt(at)uni-mannheim.de zur Verfügung. Sollte Ihnen im Einzelfall die elektronische Bewerbung nicht möglich sein, so senden Sie Ihre Unterlagen bitte an den Sprecher der Abteilung Volkswirtschafts­lehre der Universität Mannheim, Herrn Prof. Dr. Hans Peter Grüner, D-68131 Mannheim.

     

    Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können der Homepage der Universität Mannheim, Bereich „Stellenanzeigen“, entnommen werden (https://www.uni-mannheim.de/universitaet/stellenanzeigen/datenschutz-bei-bewerbungen/). Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

  • Juniorprofessur für Volkswirtschafts­lehre, Wirtschafts­politik und Politische Ökonomie (Bes.-Gr. W1)

    An der Abteilung Volkswirtschafts­lehre in der Fakultät für Rechts­wissenschaft und Volkswirtschafts­lehre der Universität Mannheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

    Juniorprofessur für Volkswirtschafts­lehre, Wirtschafts­politik und Politische Ökonomie (Bes.-Gr. W1)

    wieder zu besetzen.

    Gesucht wird eine Persönlichkeit, die aufgrund ihrer hervorragenden wissenschaft­lichen Qualifikation die Kompetenzen der Abteilung im Bereich der Wirtschafts­politik und Politischen Ökonomie verstärkt. Der/die Stelleninhaber/in soll sich nach Maßgabe des dienstrechtlichen Aufgabenkatalogs sowie der mit der Stelle verbundenen fach­spezifischen Anforderungen durch die selbstständige Wahrnehmung von Aufgaben in Forschung und Lehre in seinem/ihrem Fach­gebiet für die Tätigkeit eines Hochschul­lehr­ers/einer Hochschul­lehr­erin weiterqualifizieren. Eine enge Kooperation mit den im Fach­gebiet tätigen Wissenschaft­ler(inne)n der Abteilung wird erwartet. Die Lehr­aufgaben umfassen eine angemessene Beteiligung an der Ausbildung der Studierenden der Wirtschafts­wissenschaften. Die Beteiligung an der Ausbildung von Doktorand(inn)en innerhalb des durch die Exzellenz­initiative geförderten Mannheimer Center for Doctoral Studies in Economics wird erwartet.

    Die Einstellungs­voraussetzungen richten sich nach § 51 Abs. 2 und 3 Landes­hochschul­gesetz (LHG). Neben einem abgeschlossenen Hochschul­studium sowie dem Nachweis einer herausragenden Promotion werden pädagogische Eignung sowie eine durch zusätzliche wissenschaft­liche Leistungen belegte Be­fähigung für die Übernahme der Position einer Juniorprofessur erwartet. Die Einstellung erfolgt bei Erfüllung der allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen im Rahmen eines Beamten­verhältnisses auf Zeit für die Dauer von bis zu sechs Jahren. Ist zu erwarten, dass der/die Inhaber/in der W 1-Professur die Evaluation auf besonders herausragendem Niveau abschließen wird, wird im Rahmen der haushalts­rechtlichen Möglichkeiten ein vereinfach­tes Berufungs­verfahren für die Übernahme auf eine Universitäts­professur nach § 48 Abs. 1 Satz 6 LHG angestrebt.

    Die Universität Mannheim strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und erm­untert daher entsprechend qualifizierte Wissenschaft­lerinnen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Bewerbungen werden bis zum 17. November 2019 online über EconJobMarket.org erbeten. Für Anfragen steht die Mailadresse jobmkt(at)uni-mannheim.de zur Verfügung. Sollte Ihnen im Einzelfall die elektronische Bewerbung nicht möglich sein, so senden Sie Ihre Unterlagen bitte an den Sprecher der Abteilung Volkswirtschafts­lehre der Universität Mannheim, Herrn Prof. Dr. Hans Peter Grüner, D-68131 Mannheim.

     

    Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können der Homepage der Universität Mannheim, Bereich „Stellenanzeigen“, entnommen werden (https://www.uni-mannheim.de/universitaet/stellenanzeigen/datenschutz-bei-bewerbungen/). Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

  • Postdoctoral Fellowship in Empirical Industrial Organization

    The Department of Economics at the University of Mannheim invites applications for an

    ERC funded Postdoctoral Fellowship in empirical industrial organization

    starting September 1, 2019 (starting date is flexible) for a period of two years (with a potential extension of up to three years).

    The department has strong international ties, a widely recognized graduate school, and has been awarded special support as a Center of Excellence by the German government.

    Applications should include a CV, two letters of recommendation and at least one recent research paper. Applications will be accepted until December 22, 2019.

    Short listed candidates will be invited to do a skype interview in January and a job market seminar in Mannheim in early March.

    CONTACT: Michelle Sovinsky, Department of Economics, University of Mannheim, D-68131 Mannheim, Department website: www.vwl.uni-mannheim.de

    Applicants are requested to apply via EconJobMarket.org only.

     

    Information regarding Article 13 of the EU Regulation 2016/79 on the protection of natural persons with regard to the processing of personal data (GDPR, German: DS-GVO) is available on the university homepage, section „Job advertisements“ (https://www.uni-mannheim.de/universitaet/stellenanzeigen/datenschutz-bei-bewerbungen/). Please be aware that confidentiality violations and unauthorized third party access cannot be ruled out when using unencrypted email communication.