DE / EN

Foto: Anna Logue

    Chinese University of Hong Kong

  • Allgemeine Informationen

    Link zur Homepage

     

    Kurzportrait

    Die Chinese University of Hongkong wurde 1963 gegründet und gilt als eine der besten und forschungs­intensivsten Universitäten Asiens. Die Universität hat acht Fakultäten, die auf dem größten Campus Hong Kongs gelegen sind. Viele Studien­gänge an der Universität werden sowohl in Englisch als auch Chinesisch unterrichtet. Deswegen zieht die Universität viele ausländische Studierende an.

     

    Department of Economics der School of Social Sciences

    Das Department of Economics ist eine von insgesamt elf Departments der School of Social Sciences. Die Fakultät legt großen Wert auf eine Kombination aus Theorie und Praxis und auf eine starke Förderung der Forschung insbeondere in Bezug auf aktuelle volkswirtschaft­liche Entwicklungen im asiatisch-pazifischem Raum.

     

    Studien­zeiten

    Das Studien­jahr ist in zwei Semester aufgeteilt.

    Herbstsemester:
    September - Dezember

    Frühjahrssemester:
    Januar - Mai

  • Struktur des BSc-Programms in Economics

    Das Undergraduate Programm des Department of Economics ist seit 2013 vierjährig, die Studenten können aus einem von vier Schwerpunkten wählen: Advanced Economics, Financial Economics, Business Economics und Chinese Economy. Hinzu kommen noch für alle Studenten der Universität verpflichtende Kurse wie: General Education, Sport, Chinesisch und Englisch, des Weitern können die Studenten auch ein Beifach im Umfang von 18-30 Credits belegen.

    Folgende Kurse wurden im akademischen Jahr 2013/14 angeboten:

    Herbstsemester:

    • Perspectives in Economics
    • Mathematical Methods in Economics
    • Financial Accounting for Economics
    • Economics and Society
    • Contemporary Economic Thinking
    • Basic Banking and Finance
    • Learning Economics (nur im Herbstsemester)
    • Basic Microeconomics
    • Basic Macroeconomics
    • Methods of Economic Statistics
    • Economy of Hongkong (nur im Herbstsemster)
    • Intermed Microeconomic Theory
    • Intermed Macroeconomic Theory
    • Introductory Econometrics
    • Financial Data Analysis
    • Chinese Economy: Heritage and Change (nur im Herbstsemster)
    • Economy of China (nur im Herbstsemester)
    • Money and Banking
    • Financial Economics
    • Public Finance (nur im Herbstsemester)
    • Development Economics (nur im Herbstsemester)
    • Labour Economics (nur im Herbstsemester)
    • Industrial Organization (nur im Herbstsemester)
    • Economics of Capital Markets (nur im Herbstsemester)
    • International Macroeconomics
    • Advanced Topics in Microeconomics (nur im Herbstsemester)
    • Applied Forecasting Methods (nur im Herbstsemester)
    • Economics of Derivatives  (nur im Herbstsemester)

    Im Frühjahrssemester außerdem:

    • International Trade
    • Welfare Economics
    • Business Environment of China
    • Current Hongkong Economic Issues
    • Emerging Markets of China
    • Behavioral Economics of Finance
    • Asia-Pacific Economies
    • China, Hongkong and the World Economy
    • It and Economy
    • Game Theory
    • Advanced Macroeconomics

    Bitte beachten Sie, dass es sich bei den vorliegenden Kurse um das Kurs­programm des Studien­jahrs 2013-2014 handelt, es ist nicht sicher, dass diese Kurse jedes Jahr angeboten werden.

  • Kursangebot für Mannheimer Studierende

    Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als Wahlkurs im Spezialisierungs­bereich des Mannheimer Bachelor­studien­gangs VWL überprüft:

    • Economics of Derivatives [ECON 4450]
    • Emerging Financial Markets of China [ECON 3580]
    • Financial Markets [FINA 3010]
    • New Political Economy [ECON 3230]
    • Risk Management and Insurance [FINA 3210]

    Informationen zur Anerkennung dieser und weiterer Kurse finden Sie im Auslands­studien­führer.

    Die hier aufgeführten Kurse wurden in den vergangenen Jahren geprüft und sind als VWL-Wahlkurse anerkennbar. Wenn sich Kursnummer und/oder -titel ändern, muss die Anerkennbarkeit erneut geprüft werden.
    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich das Kursangebot der Partner­universität von Jahr zu Jahr ändern kann. Überprüfen Sie darum bitte, ob bzw. in welchem Semester (Herbst oder Frühjahr) die aufgeführten Kurse aktuell angeboten werden.

  • Ergänzende Informationen

    Wichtige Informationen

    Die Chinese University of Hong Kong verlangt einen Notendurchschnitt von mindestens 2,0.

    Ein  Aufenthalt an der CUHK ist nur im Frühjahrssemester möglich.

     

    Sprach­kenntnisse und Sprachkurse

    Die Unterrichtssprachen an der Chinese University of Hong Kong sind Chinesisch und Englisch. Für den Aufenthalt an der Universität sind Chinesisch­kenntnisse keine Voraussetzung, jedoch gibt es an der Universität sowohl für Englisch als auch für Chinesisch ein umfangreiches Angebot an Sprachkursen. Chinesisch­kenntnisse sind für den alltäglichen Umgang in Hongkong nicht erforderlich, aber durchaus hilfreich.

     

    Erfahrungs­berichte

    Erfahrungs­berichte von VWL-Studierenden, die die Chinese University of Hong Kong besucht haben, finden Sie in der Datenbank des Akademischen Auslands­amts.