DE / EN

Foto: Anna Logue

    Universität Wien

  • Allgemeine Informationen

    Link zur Homepage

     

    Kurzportrait

    Die Universität Wien wurde 1365 gegründet und ist somit die älteste Universität im deutschen Sprach- und Kulturraum. An ihr studieren zur Zeit über 90.000 Studierende. Hinzu kommen 6.800 Wissenschaft­ler und fast 3.000 weitere Beschäftigte. Sie ist damit eine der größten Universitäten Mitteleuropas. Im Wintersemester 2014/15 waren über 20.000 internationale Studierende aus 138 Ländern eingeschrieben. Zu den bekanntesten Persönlichkeiten, die während ihrer akademischen Laufbahn an der Universität Wien studierten, lehr­ten oder forschten gehört der Physiker Erwin Schrödinger und der Nationalökonom Firedrich A. von Hayek (Nobelpreisträger 1992).

     

    Fakultät für Wirtschafts­wissenschaften

    Die Fakultät für Wirtschafts­wissenschaften ist seit 2004 eine eigene Fakultät. Im Jahr 2013 übersiedelte sie in die Wiener Innenstadt und befindet sich nun gemeinsam mit der Fakultät für Mathematik im Gebäude Oskar-Morgenstern-Platz 1. Die Fakultät für Wirtschafts­wissenschaften der Universität Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungs­stätte, an der rund 320 Mitarbeiter forschen und lehren.
    Sie umfasst neben dem Institut für Volkswirtschafts­lehre weitere Institute wie beispielsweise das Institut für Betriebs­wirtschafts­lehre und das Institut für Recht der Wirtschaft. Im Undergraduate Bereich werden die Programme B.Sc. Volkswirtschafts­lehre, B.Sc. Betriebs­wirtschafts­lehre, B.Sc. Internationale Betriebs­wirtschafts­lehre sowie B.Sc. Statistik angeboten.

     

  • Aufbau des Bachelor-Programms in Volkswirtschafts­lehre

    Die folgenden Ausführungen sollen Ihnen einen ersten Eindruck über die Struktur des Bachelor-Studiums für die Vollzeitstudenten der Universität Wien vermitteln. Im Rahmen des Studiums sind in sechs Semestern 180 ECTS zu erbringen. Während eines Auslands­aufenthalts sind für Mannheimer Studierende vor allem die Kurse des dritten Studien­jahres interessant. 


    1. Studien­eingangs- und Orientierungs­phase [15 ECTS]

    - Grundzüge der Volkswirtschafts­lehre [5 ECTS]
    - Grundzüge der allg. Betriebs­wirtschafts­lehre [5 ECTS]
    - Grundzüge der Statistik [5 ECTS]


    2. Pflichmodule [104 ECTS]

    - Grundzüge der Wirtschafts­politik und ihrer Institutionen [4 ECTS]
    - Mathematik 1 [10 ECTS]
    - Mikroökonomie [12 ECTS]
    - Statistik 1 [8 ECTS]
    - Statistik 2 [6 ECTS]
    - Mathematische Optimierung [10 ECTS]
    - Makroökonomie [12 ECTS]
    - Ökonometrie [16 ECTS]
    - ABWL [6 ECTS]
    - Entscheidungs- und Spieltheorie [12 ECTS]
    - Finanz­wissenschaft [8 ECTS]


    3. Wahlpflichtmodule [41 ECTS]

    - 8 ECTS aus mindestens 2 der folgenden Fächer:

    • Geschichte der ökonomischen Theorie
    • Politik­wissenschaft
    • Soziologie
    • Wirtschafts­geschichte
    • Wirtschafts­soziologie

    - 33 ECTS aus WiWi und VWL Fächern (mindestens 16 ECTS aus VWL)


    4. Individuelle Vertiefung [15 ECTS]


    5. Bachelor­arbeit [5 ECTS]

  • Kursangebot für Mannheimer Studierende

    Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als Wahlkurs im Spezialisierungs­bereich des Mannheimer Bachelor­studien­gangs VWL überprüft:

    • Bargaining and Coalition Formation [040016 UK]
    • Development Economics in Reality [040278 UK]
    • Economic History [040042]
    • Incentives and Strategic behavior [040245 UK]
    • Klassische Werttheorie aus moderner Sicht [040138 UK]
    • Lobbying and Corruption [040099 UK]
    • Strategic Thinking in Practice  [040158]
    • Theories of bounded rationality [040820 UK]
    • Topics in Environmental Economics  [040161]
    • Umweltökonomik [040313 UK]

    Informationen zur Anerkennung dieser und weiterer Kurse finden Sie im Auslands­studien­führer.

    Die hier aufgeführten Kurse wurden in den vergangenen Jahren geprüft und sind als VWL-Wahlkurse anerkennbar. Wenn sich Kursnummer und/oder -titel ändern, muss die Anerkennbarkeit erneut geprüft werden.
    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich das Kursangebot der Partner­universität von Jahr zu Jahr ändern kann. Überprüfen Sie darum bitte, ob bzw. in welchem Semester (Herbst oder Frühjahr) die aufgeführten Kurse aktuell angeboten werden.

  • Ergänzende Informationen

    Sprach­kenntnisse und Sprachkurse

    Im Wintersemester werden die meisten VWL-Kurse auf Englisch angeboten. Als Nachweis Ihrer Englisch­kenntnisse benötigen wir darum das Language Certificate der Universität Mannheim.

     

    Interessante Links

     

    Erfahrungs­berichte

    Erfahrungs­berichte von Mannheimer Studierenden, die an einem Austausch­programm mit einer Universität in Österreich teilgenommen haben, finden Sie in der Datenbank des Akademischen Auslands­amtes.