DE / EN

Foto: Anna Logue

    Università Commerciale Luigi Bocconi

  • Allgemeine Informationen

    Link zur Homepage

     

    Kurzportrait

    Die Università Commerciale Luigi Bocconi wurde 1902 auf Initiative des Geschäftsmannes Ferdinando Bocconi gegründet und war die erste Universität Italiens, die einen volkswirtschaft­lichen Abschluss verlieh. Der Campus befindet sich im Zentrum von Mailand. Der gegenwärtige Präsident der Universität ist der ehemalige EU-Kommissar und frühere italienische Ministerpräsident  Mario Monti.
    Die Universität umfasst fünf Schulen: die Undergraduate School, die Graduate School, die Law School, die PhD School und die mit einem höheren Grad an Autonomie ausgestattete, international anerkannte SDA Bocconi School of Management. Die Universität ist sehr international ausgerichtet, was sich u.a. in einigen vollständig englischsprachigen Studien­gängen widerspiegelt. Die Universität hat es sich als Ziel gesetzt ihre Studenten gemäß den Forschungs- und Ausbildungs­bedürfnissen der globalen Wirtschaft auszubilden.

     

    Studien­zeiten

    Herbstsemester
    Vorlesungs­zeit: Mitte September bis Ende Dezember
    Klausurzeit: Januar und Februar (für Austauschstudenten teilweise vor Weihnachten)

    Frühjahrssemester
    Vorlesungs­zeit: Mitte Februar bis Ende Mai
    Klausurzeit: Juni und Juli

  • Struktur des Bachelor-Programms (Bachelor of International Economics and Management)

    Grundsätzlich entspricht das Programmangebot den Bologna-Bedingungen, d.h. es besteht ein 3+2+3-System mit Bachelor-, Master- und PhD-Programmen, allerdings werden auch einjährige Master­programme für einen schnelleren Berufseinstieg angeboten. Insgesamt zeichnet sich die Universität durch hohe Internationalität aus, was auch in dem englischsprachigen Studien­gang „Bachelor of International Economics and Management“ im Undergraduate-Bereich zum Ausdruck kommt. Daneben werden auch italienischsprachige Bachelor-Programme mit folgenden Spezialisierungen angeboten:

    • Business Administration and Management,
    • Economics and Finance,
    • Economics and Management for Arts, Culture and Communication und
    • Economics and Social Sciences.


    Das Bachelor­programm „International Economics and Management“ umfasst insgesamt 180 Kreditpunkte. 
    Die folgenden Ausführungen sollen Ihnen einen ersten Eindruck vom Aufbau des Studiums für die Vollzeitstudenten der Università Commerciale Luigi Bocconi vermitteln. Während eines Auslands­aufenthalts sind vor allem die Kurse im dritten Jahr des Bacherlorstudiums interessant.


    1. Jahr (62 Credits)

    1. Semester

    • Management (12 credits)
    • Mathematics (8 credits)
    • Economic History (5 credits)
    • Introduction to the Legal System I  (6 credits)

    2. Semester

    • Financial Mathematics (6 credits)
    • Microeconomics (9 credits)
    • Accounting and Financial Statement Analysis (10 credits)
    • Computer Skills for Economics (3 credits)
    • Erste Fremdsprache (Teil I) (3 credits)


    2. Jahr (60 Credits)

    1. Semester  

    • Statistics (8 credits)
    • Macroeconomics (7 credits)
    • Introduction to the Legal System II (6 credits)
    • Financial Markets and Institutions (6 credits)

    2. Semester  

    • Applications for Economics and Management (6 credits)
    • International Economics (6 credits)
    • European Economic policy (6 credits)
    • Comparative Business Law (6 credits)
    • International and European Law (6 credits)
    • Erste Fremdsprache (Teil II) (3 credits)


    3. Jahr (58 Credits)

    1. Semester

    • 5 Wahlpflichtkurse aus den Bereichen A oder B (siehe unten) (30 credits)

    2. Semester

    • Wahlpflichtfach oder Praktikum (6 credits)
    • 3 Wahlpflichtfächer (18 credits)
    • Zweite Fremdsprache (2 credits)
    • Abschlussarbeit (2 credits)

    A) Management“ group

    • Organization Theory (6 credits)
    • Marketing (6 credits)
    • Corporate Finance (6 credits)
    • Public Management (6 credits)
    • Business Strategy (6 credits)
    • Technology and Operations (6 credits)
    • Managerial Accounting (6 credits)

    B) „Economics“ group

    • Political Economics (6 credits)
    • Public Economics (6 credits)
    • Financial Economics (6 credits)
    • Industrial Economics (6 credits)
    • Development Economics (6 credits)
    • Monetary Economics (6 credits)
    • Labour Economics (6 credits)


    Im Untergraduate-Bereich werden im akademischen Jahr 2013/2014 für die Studierenden im 3. Jahr folgende englischsprachigen Kurse angeboten:

    Des Department of Economics: 

    • Advanced Macroeconomics
    • Advanced Micoreconomics
    • International Economics and Business Cycles
    • Monetary Policy and Financial Regulation
    • Advanced Econometrics
    • Game Theory: An Analysis of Strategic Thinking
    • International Trade
    • Microeconometrics
    • Monetary Policy
    • Political Economics- Advanced
    • Climate Change Economics
    • Competition Policy, Regulation and Liberalization
    • Industrial Organization
    • International and Monetary Economics
    • Monetary Theory and Policy
    • Economics of Globalization
    • Economics of Financial Regulation
    • History of Economic Thought
    • Financial Macroeconomics

    Des weiteren werden in Kooperation mit anderen Departments Kurse mit volkswirtschaft­lichem Schwerpunkt/ Bezug angeboten:

    Department of Policy Analysis: 

    • The Economics of Renewables and Energy Saving Technologies
    • Energy Economics
    • Population Dynamics and Economics
    • Economics of European Integration
    • Public Economics
    • Applications for Economics, Finance and Management
    • Economic History
    • Economics: Poverty, Inequality and Income Distribution
    • European Economic Policy
    • Statistics: Advanced Data Analysis 2
    • The Financial Crisis and the New EU Governance

    Department of Finance:

    • International Finance
    • Financial Econometrics and Empirical Finance I and II
    • International Financial Markets
    • Introductions to Options and Futures

    Department of Decision Sciences:

    • Bayesian Statistical Methods
    • Behavioural Models and Neuroexperimental Evidence: Applications in Economics and Finance
    • Time-Series Analysis of Economic-Financial Data
    • Social and Economic Networks
    • Experimental Economics and Psychology
  • Kursangebot für Mannheimer Studierende

    Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als Wahlkurs im Spezialisierungs­bereich des Mannheimer Bachelor­studien­gangs VWL überprüft:

    Studien­jahr 2011/12

    Herbstsemester

    • Industrial Economics [30031]
    • Applications for Economics, Management and Finance [30050]
    • Political Economics [30335]
    • The Economics of Imperfect Labour Market [30147]
    • Experimental Decision Making [30155]
    • Monetary Theory and Policy [30159] (früher Monetary Economics)
    • Economics of Globalization [30168]
    • Economics of Financial Regulation [30169]
    • Theory of Incentives and Contracts [30171]
    • International Demography [30203]
    • Innovation and Industrial Dynamics [30204]

    Frühjahrssemester

    • Financial Economics [30055]
    • Financial Macroeconomics [30172]
    • International Economic [30057] (im Spezialisierungs­bereich, wenn die Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde)
    • Introductory Financial Econometrics [30188]
    • The Microstructure of Financial Markets [30181]
       

    Neue Kurse im Studien­jahr 2012/13

    Herbstsemester

    • Development Economics [30145]
    • Development Policy [6088]
    • Experimental Economics and Psychology [30261]

    Frühjahrssemester

    • Economic History [30067] (im Spezialisierungs­bereich, wenn Wirtschafts­geschichte nicht belegt wurde)
       

    Neue Kurse im Studien­jahr 2013/14

    Herbstsemester

    • Introduction to Options and Futures [30150]
    • Financial Markets and Institutions [30006]
    • European Economic Policy [30056]


    Neue Kurse im Studien­jahr 2015/16

    Herbstsemester

    • Equitiy Portfolio Management [30180]
    • Evolution of Economic Ideas [30294]

    Frühjahrssemester

    • Climate Change Economics [30387]
    • International Financial Markets [20253]
    • Risk Management with Derivatives [30184]
    • Time Series Econometrics [30166]


    Neue Kurse im Studien­jahr 2016/17

    Herbstsemester

    • Advanced Economic Policy [30442]
    • Empirical Methods for Finance (Introduction to Econometrics for Finance) [30285]
    • International Banking [30178]
    • Political Economics [30294]

     

    Neue Kurse im Studien­jahr 2017/18

    Herbstsemester

    • Applications for Managment [30280]
    • Monetary and Fiscal Policy: Current Challenges [30510]
    • The Microstructure of Financial Markets [30181]

    Frühjahrssemester

    • Economics of Institutions and Culture [30313]
    • Markets, Organizations and the Incentives [30283]
    • International and Monetary Economics [30054]

     

    Neue Kurse im Studien­jahr 2018/19

    • Business History (20148)
    • Economic History and History of Economic Thought (30035)
    • Economics of Institutions and Culture (30313)
    • Mind and Society: Intro to Cognitive Sciences (30463)
    • Political Economics (30335)

     

    Informationen zur Anerkennung dieser und weiterer Kurse finden Sie im Auslands­studien­führer.

    Die hier aufgeführten Kurse wurden in den vergangenen Jahren geprüft und sind als VWL-Wahlkurse anerkennbar. Wenn sich Kursnummer und/oder -titel ändern, muss die Anerkennbarkeit erneut geprüft werden.
    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich das Kursangebot der Partner­universität von Jahr zu Jahr ändern kann. Überprüfen Sie darum bitte, ob bzw. in welchem Semester (Herbst oder Frühjahr) die aufgeführten Kurse aktuell angeboten werden.

  • Ergänzende Informationen

    Wichtige Informationen

    Wir können im akademischen Jahr 2012/13 vier Plätze an der Università Commercial Luigi Bocconi besetzen. Einer dieser Plätze kann nur für das Frühjahrssemester 2013 vergeben werden. Wenn Sie die Bocconi ins Ranking Ihrer Wunsch­universitäten aufnehmen, geben Sie bitte an, ob Ihre Bewerbung lediglich für das Herbstsemester gilt oder ob für Sie auch ein Aufenthalt im Frühjahrssemester denkbar wäre, falls wir Ihnen keinen Platz im Herbst anbieten können.

     

    Sprach­kenntnisse und Sprachkurse

    Unterrichtssprache im Bachelor-Programm „International Economics and Management“ ist Englisch. Dennoch sind Grund­kenntnisse des Italienischen für den Aufenthalt in Mailand hilfreich.

    Für Austauschstudenten werden im September Italienisch-Crashkurse und zwischen Oktober und Dezember regelmäßige, fortlaufende Kurse auf unterschiedlichen Niveaustufen (Beginner, Elementary, Intermediate und Advanced) angeboten. Im Frühjahr gibt es Crashkurse von Mitte Januar bis Februar sowie fortlaufende Kurse von März bis Mai. Die Kosten belaufen sich auf etwa 130 €. Informationen zu den angebotenen Kursen finden Sie unter „Italian Language Courses“.

     

    Weiterführende Links und Informationen

    Die Universität hat auf der Seite „International Student Desk“ Informationen für Austauschstudenten zusammengestellt.

     

    Lebenshaltungs­kosten

    Die Universität veranschlagt folgende monatliche Lebenshaltungs­kosten:
    Wohnung: ~400-800 €,
    Lebensmittel: ~4 € für eine Mahlzeit in der Mensa,
    Lokale Reisekosten: ~20 € (Bus).

     

    Wohnen in Mailand

    Bei der Suche nach einer Unterkunft hilft der International Student Desk der Universität. Die Zuteilung der Unterkünfte durch die Universität erfolgt nach dem First-come-First-serve Prinzip. Informationen zur Bewerbung sowie den Deadlines erhalten Sie nach der Nomierung von der Università Bocconi.

    Auch für die private Wohnungs­suche empfiehlt die Universität einige Webseiten.

     

    Erfahrungs­berichte

    Erfahrungs­berichte von Studierenden, die die Università Commerciale 'Luigi Bocconi' di Milano besucht haben, finden Sie über die Datenbank des Akademischen Auslands­amts.