DE / EN

Foto: Anna Logue

    Norwegian School of Economics

  • Allgemeine Informationen

    Link zur Homepage

     

    Kurzportrait

    Die Norwegian School of Economics and Business Administration (NHH) wurde 1936 gegründet und ist mit rund 3400 Studierenden und 400 wissenschaft­lichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eine der wichtigsten Hochschulen in den wirtschafts­wissenschaft­lichen Disziplinen in ganz Norwegen.

    Gegründet wurde die Universität in Bergen, da es sich hierbei um eine wichtige Handels­stadt in Norwegen handelte. 1963 wurde aufgrund des Wachstums der Universität ein neuer Campus in Breiviken außerhalb von Bergen aufgebaut. Heute existieren an der NHH sechs Fakultäten, wobei die Volkswirtschafts­lehre am „Department of Economics“ beheimatet ist.

     

    Department of Economics

    Die ersten Lehr­stühle im Bereich „Economics“ wurden bereits 1936 eingerichtet, obwohl das Department selbst erst seit 1951 besteht. 
    Schwerpunkte in Lehre und Forschung sind:

    •        Development Economics,
    •        Fisheries and Natural Resources,
    •        Industrial Organisations,
    •        International Economics,
    •        Labour Economics,
    •        Macroeconomics,
    •        Public Economics,
    •        Economics Geography sowie
    •        Economic History.

    Ab den späten 60er Jahren publizierten die Mitglieder des Departments zunehmend in internationalen ökonomischen Fach­zeitschriften. Der Bezug des Departments zu aktuellen wirtschafts­politischen Themen zeigt sich darin, dass viele ihrer Mitglieder an öffentlichen Ausschüssen teilnehmen und sich aktiv in die öffentliche Diskussion über aktuelle wirtschafts­politische Probleme einbringen. Zur Abteilung gehört auch der Nobelpreisträger Professor Finn E. Kydland.

     

    Studien­zeiten

    Das akademische Jahr beginnt Ende August und endet Mitte Juni.

    Herbstsemester
    Vorlesungs­zeit: Mitte August bis Mitte Dezember
    Klausurenzeit: Ende Oktober bis Anfang Dezember

    Frühjahrssemester
    Vorlesungs­zeit: Mitte Januar bis Mitte Juni
    Klausurenzeit: Ende April bis Anfang Mai

  • Kursangebot für Mannheimer Studierende

    Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als Wahlkurs im Spezialisierungs­bereich des Mannheimer Bachelor­studien­gangs VWL überprüft: 

    • Advanced Corporate Finance [ECO422]
    • Alternative Energy Sources in Physical Environmental and Economical Perspectives [ENE425]
    • Applied Finance [FIE435]
    • Microeconomic Theory with Applications [ECN401] (früher: Applied Microeconomic Theory [ECN401])
    • Applied Portfolio Management [FIE438]
    • Applied Programming and Data Analysis for Business [BUS455]
    • Banking [FIE444]
    • Behavioral Economics [ECN421]
    • Business Cycle Analysis [FIE403]
    • Competitive Strategy [STR421]
    • Corporate Finance [FIE402E]
    • Crisis, Restructuring and Growth [VOA035]
    • Decision Modeling and Analysis with Spreadsheet [VOA014EKS]
    • Decision Modelling in Business [ENE420]
    • Decisions, Strategy and Information [ECO400]
    • Derivatives and Risk Management [FIE425]
    • Design and Operation of Deregulated Electricity Markets [ENE424]
    • Econometrics [ECN402]
    • Econometric Techniques [ECN402] (Überschneidungen mit Applied Microeconometrics with STATA)
    • Economic Decision Model [ENE 420]
    • Empirical Analysis of Energy Markets [ENE428]
    • Empirical Analysis of Financial and Commodity Markets [FIE439]
    • Empirical Methods and Applications in Macroeconomics and Finance [ECN430]
    • Empirical Methods in Finance [FIE401E]
    • Energy Challenges and Energy Production in the 21st Century [ENE459]
    • Financial Accounting and Capital Markets [BUS430]
    • Financial Aspects of Energy and Commodity Markets [ENE422]
    • Financial Econometrics [FIE449]
    • Financial Markets and Financial Institutions [VOA032]
    • Firm Strategy and Competition [SAM15 früher VOA011]
    • Forcasting [BAN430]
    • Globalization and Integration [INB427]
    • Globalization and Strategic Firm Behaviour [ECO426]
    • Health Economics and the Pharmaceutical Industry [ECO438]
    • International Economics [ECN422] (wenn die „Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde]
    • International Strategy [INB422CEKS]
    • International Trade and Macroeconomics [INB401] (wenn die „Internationale Ökonomik“ in Mannheim nicht belegt wurde)
    • Introductory Mathematical Finance [VOA038]
    • Investments [FIE400E]
    • Labour Economics [ECN425]
    • Land Use and Natural Resources [ENE427]
    • Long-Term Macroeconomic Analysis [FIE421]
    • Optimization and Microeconomic Theory [ECO401EKS]
    • Petroleum Economics [ECN 420]
    • Predictive Analytics with R [BUS459]
    • Principles of Finance [FIN 12]
    • Programming with Applications in Finance [FIE450]
    • Resource Economics [ECO439]
    • Risk Management and Safety [ENE451]
    • Technical Change, Innovation and Entrepreneurship [VOA020EKS]
    • The Composition of The Workforce [STR445]
    • The Economics of Resource Rich Countries [SAM20 früher VOA051]
    • The Energy, Resource and Environmental Industrial Sector [ENE421]
    • Time Series Analysis and Prediction [ECO403]
    • Trading, Liquidity, and Pricing in Securities Markets [FIE447]

    Informationen zur Anerkennung dieser und weiterer Kurse finden Sie im Auslands­studien­führer.

    Die hier aufgeführten Kurse wurden in den vergangenen Jahren geprüft und sind als VWL-Wahlkurse anerkennbar. Wenn sich Kursnummer und/oder -titel ändern, muss die Anerkennbarkeit erneut geprüft werden.
    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich das Kursangebot der Partner­universität von Jahr zu Jahr ändern kann. Überprüfen Sie darum bitte, ob bzw. in welchem Semester (Herbst oder Frühjahr) die aufgeführten Kurse aktuell angeboten werden. Das aktuelle Kursangebot für Austausch­studierende der NHH finden Sie unter „Bachelor courses for exchange students“.

  • Ergänzende Informationen

    Sprachkurse

    Die Unterrichtssprachen an der Norwegian School of Economics sind Englisch und Norwegisch.

    Die meisten Norweger verstehen Englisch, so dass es nicht unbedingt notwendig ist, dass Sie vor Ihrer Ankunft Norwegisch lernen. Allerdings sind Grund­kenntnisse in Norwegisch hilfreich, um Land und Leute näher kennen zu lernen.

    Die Universität bietet ausländischen Studierenden verschiedene Sprachkurse während des Semesters an.

     

    Weiterführende Links und Informationen

    Die Universität stellt Austausch­studierenden auf der Seite „Incoming exchange“ einige Informationen zur Verfügung.

    Allgemeine Informationen für Studierende sind auf der Seite „New Student“ zu finden. Diese Seiten richtet sich an alle neuen Studierenden der NHH - nicht ausschließlich an Austausch­studierende.

     

    Erfahrungs­berichte

    Erfahrungs­berichte von Studierenden, die die NHH besucht haben, finden Sie über die Datenbank des Akademischen Auslands­amts.