DE / EN

Foto: Anna Logue

    Cardiff Business School

  • Allgemeine Informationen

    Link zur Homepage

     

    Kurzportrait

    Cardiff ist die Hauptstadt und die bevölkerungs­reichste Stadt von Wales. Sie liegt im Süden von Wales, direkt am Meer. Die Cardiff University wurde 1883 gegründet und ist heute eine sehr forschungs­starke Hochschule. Mit rund 30.000 Studenten ist sie die größte Universität in Wales. Etwa 17 Prozent der Studierenden haben einen internationalen Hintergrund. Die Universität gliedert sich in 28 Fakultäten. Dar­unter befindet sich auch die Cardiff Business School, die auch verschiedene Bachelor­studien­gänge in Economics anbietet.

     

    Department of Economics

    In der Cardiff Business School sind zurzeit 3000 Studenten eingeschrieben, davon 1000 Austausch­studierende. Die CBS ist in fünf Academic Sections eingeteilt, dar­unter die Economics Section. An der CBS können die Studenten zwischen fünf Bachelor Programmen im Bereich Economics wählen: „BSc Business Economics“, „BSc Economics“, „BSc Economics and Finance“, „BSc Econ Banking and Finance“ und „BSc Economics and Management Studies“. Bei den Research Assessment Exercise 2008 erreichte die Cardiff Business School gute Ergebnisse und unterstrich damit den Ruf der Cardiff University als forschungs­starker Standort in Großbritannien.

     

    Studien­zeiten

    Herbstsemester:
    28.09.2015 – 24.01.2016
    Weihnachtsferien: 12.12.2016 – 03.01.2016
    Klausuren­phase: 11.01.2016 – 22.01.2016

    Frühlingssemester:
    25.01.2016 – 10.06.2016
    Osterferien: 19.03.2016 – 10.04.2016
    Klausuren­phase: 09.05.2016 – 10.06.2016

    Klausrenwiederholungs­phase:
    15.08.2016 – 26.08.2016

    Die genauen Studien­zeiten der Folgejahre sind folgendem Link zu entnehmen: Semester Dates.

  • Struktur des Bachelor-Programms

    Die folgenden Ausführungen sollen Ihnen einen Eindruck vom Programm BSC Econ in Economics für die Vollzeit­studierenden der Cardiff Business School vermitteln. Das Programm umfasst drei Jahre. Die Unterrichtssprache ist Englisch.
     

    BSc Econ in Economics

    1. Jahr:

    Pflichtmodule:

    • Applied Statistics and Mathematics in Economics and Business
    • Economic History
    • Microeconomics (Autumn)
    • Macroeconomics (Spring)

    Wahlmodule:

    • Contemporary Economic Issues
    • Introduction to Accounting
    • Legal Studies
    • Principles of Business Management (Autumn)
    • Principles of Marketing and Strategy (Spring)

    2. Jahr:

    Pflichtmodule:

    • Introductory Econometrics
    • Macroeconomic Theory
    • Microeconomic Theory

    Wahlmodule:

    • British Economy
    • Economics of the EU
    • Managerial Economics
    • Modern British Economic History
    • Money, Banking and Finance
    • Social Economics

    3. Jahr:

    Pflichtmodule:

    • Macroeconomic Analysis
    • Microeconomic Analysis

    Wahlmodule:

    • Applied Welfare Economics
    • Business History
    • Econometrics
    • Financial Economics
    • Industrial Economics
    • International Economic History
    • International Finance
    • International Trade
    • Labour Economics
    • Public Finance
    • Economics of Development


    Informationen zur Struktur dieses und der anderen vier Bachelor-Programme finden Sie über die folgenden Links:

  • Kursangebot für Mannheimer Studierende

    Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als Wahlkurs im Spezialisierungs­bereich des Mannheimer Bachelor­studien­gangs VWL überprüft:

    • Business Finance [BS 3502]
    • Economics of Banking [BS 3571]
    • Economics of the EU [BS 8558]
    • European Business Environment [BS3594]
    • Exploratory Data Analysis [BS 3519]
    • Financial Derivatives [BS 3515]
    • Financial Economics [BS 3554]
    • Financial Markets & Institutions [BS 2514]
    • Industrial Economics [BS 3572 odet BS 9572] (Da sich der Kurs stark mit der Industrieökonomik in Mannheim überschneidet, kann die Mannheimer Vorlesung nicht zusätzlich belegt werden)
    • International Corporate Finance [BS 3514]
    • International Economic History [BS 9556]
    • International Finance [BS 3554] (wenn die Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde; nicht als Ersatz für die Internationale Ökonomik)
    • International Trade [BS 9568] (wenn die Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde, nicht als Ersatz für die Internationale Ökonomik)
    • Labour Economics [BS 3558 oder BS 9558]
    • Macroeconomic Analysis [BS 3565]
    • Money, Banking and Finance [BS 8551]
    • State, Business and the British Economy in the Twentieth Century [BS 2572]

    Informationen zur Anerkennung dieser und weiterer Kurse finden Sie im Auslands­studien­führer.

    Die hier aufgeführten Kurse wurden in den vergangenen Jahren geprüft und sind als VWL-Wahlkurse anerkennbar. Wenn sich Kursnummer und/oder -titel ändern, muss die Anerkennbarkeit erneut geprüft werden.
    Bitte berücksichtigen Sie, dass sich das Kursangebot der Partner­universität von Jahr zu Jahr ändern kann. Überprüfen Sie darum bitte, ob bzw. in welchem Semester (Herbst oder Frühjahr) die aufgeführten Kurse aktuell angeboten werden.

    Die meisten Module laufen über das gesamte akademische Jahr. Für Austausch­studierende, die lediglich das Herbstsemester in Cardiff verbringen, werden darum spezielle Prüfungen angeboten.

  • Ergänzende Informationen

    Wichtige Informationen

    Eine Bewerbung auf einen Platz an der Cardiff Business School ist nur für das Herbstsemester möglich. Im Frühjahrssemester können dort nur sehr wenige anerkennbare VWL-Kurse belegt werden, so dass ein Aufenthalt in diesem Zeitraum nicht sinnvoll ist.

     

    Weiterführende Links und Informationen

    Informationen für Austauschstudenten:

    Wohnen in Cardiff:

     

    Erfahrungs­berichte

    Erfahrungs­berichte von Studierenden, die die Cardiff Business School besucht haben, finden Sie über die Datenbank des Akademischen Auslands­amts.