Lehre - Aktuelle Veranstaltungen

    Herbst-/Wintersemester 2018

  • Blockseminar „Demograpie aus wirtschafts­historischer Perspektive“

    Prof. Dr. Jochen Streb

    Demographie aus wirtschafts­historischer Perspektive

    2 SWS

    Termine:
     Einführung:             4. Juni 2018, 17:15 Uhr in L9, 1-2, 003

    Blockseminar:          15. – 16. November 2018

    Anmeldung:  Zuteilung Seminarplatz: 6. Mai – 11. Mai 2018

    Themenvergabe: 17. Mai 2018 (ab 9:00 Uhr)

    In diesem Seminar diskutieren wir den Zusammenhang zwischen demographischem Verhalten und ökonomischen Rahmenbedingungen aus wirtschafts­historischer Perspektive.

    Achtung: Die Bewerbung um einen Seminarplatz erfolgt in diesem Semester erstmalig zentral über das Portal2. In der Anmeldewoche vom 6. bis 10. Mai 2018 geben Studierende im Portal2 an, an welchen Seminaren sie gerne teilnehmen möchten. Jedem Studierenden wird daraufhin genau ein Seminarplatz zugewiesen.

    Die Vergabe der Seminarthemen an die ausgewählten Studierenden erfolgt ab dem 17. Mai 2018, 9:00 Uhr per Email an streb@uni-mannheim.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung drei Auswahlthemen in der Reihenfolge Ihrer Präferenz ab. Es gilt hier: first come, first serve.

    Der Leistungs­nachweis wird durch das Anfertigen einer Hausarbeit, ein Referat zum gleichen Thema und die Übernahme eines Ko-Referats erbracht. Empfohlene Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Besuch der Vorlesung „Einführung in die Wirtschafts­geschichte für Volkswirte“ oder des Proseminars in Wirtschafts­geschichte.

    Am Montag, den 4. Juni 2018 findet um 17:15 Uhr eine Einführungs­veranstaltung statt. Die Hausarbeiten sind bis zum 5. November 2018, 24:00 Uhr, in elektronischer Form per Email an Herrn Streb abzugeben.

    HIer finden Sie Themen und Literatur zum Seminar.

  • Vorlesung: Wirtschafts­geschichte

    Dr. Alexander Donges

    Vorlesung und Übung                                                             

    Wirtschafts­geschichte

    3 SWS (2 VL, 1 Übung)
    Termin der Vorlesung: Fr., 13:45 – 15:15 Uhr
    Ort der Vorlesung: A 001 Großer Hörsaal (B 6, 23-25 Bauteil A)
    Beginn: 07.09.2018

    Die Studierenden sollen anhand von drei einschneidenden Ereignissen der neueren deutschen Wirtschafts­geschichte mit Methoden und Inhalten des Fachs vertraut gemacht werden. Betrachtet werden der Globalisierungs­prozess des 19. Jahrhunderts, die große Inflation von 1923 und die Weltwirtschafts­krise der frühen 1930er Jahre einschließlich der Bankenkrise.

    Einführende Literatur:
    O'Rourke, Kevin H./Williamson, Jeffrey G. (1999): Globalization and History. The Evolution of a Nineteenth-Century Atlantic Economy. Cambridge/Mass.
    Spoerer, Mark/Streb, Jochen (2013): Neue deutsche Wirtschafts­geschichte des 20. Jahrhunderts, München.
    Holtfrerich, Carl-Ludwig (1980): Die deutsche Inflation 1914-1923. Berlin.
    James, Harold (1988): Deutschland in der Weltwirtschafts­krise 1924-1936. Stuttgart.

    Die Veranstaltung ist für folgende Studien­gänge geplant: Bachelor VWL Grundlagen­bereich, BA-Studierende mit Beifach VWL und Lehr­amt Politik­wissenschaft.
    Die Vorlesung schließt mit einer 90minütigen Klausur ab.
    Kontakt: : Dr. Alexander Donges; Tel.;: 0621-181-3428; E-mail: donges@uni-mannheim.de; Raum L7, 3-5, S10

    Die Übung, die nur zusammen mit der Vorlesung besucht werden kann,  findet vierzehntägig in vier Übungs­gruppen statt. Sie wird von Herrn Philipp Keßler geleitet.

    Gruppe 1: Di., 12:00 – 13:30 Uhr, in L9, 1-2, Raum 004, beginnend am 11.09.18

    Gruppe 2: Di., 13:45 – 15:15 Uhr, in L9, 1-2, Raum 004, beginnend am11.09.18

    Gruppe 3: Di., 12:00 – 13:30 Uhr, in L9, 1-2, Raum 004, beginnend am 18.09.18

    Gruppe 4: Di., 13:45 – 15:15 Uhr, in L9, 1-2, Raum 004, beginnend am 18.09.18

     

  • Proseminar: Einführung in die Wirtschafts­geschichte für Nicht-Volkswirte

    Dr. Alexander Donges

    Proseminar                                                                            

    Einführung in die Wirtschafts­geschichte für Nicht-VWL                              

    4 SWS (2 VL, 2 Übung)
      Termin der Vorlesung: Di., 8:30 – 10:00 Uhr
    Ort der Vorlesung: L9, 1-2, Raum 004
    Beginn: 04.09.2018           

    Anmeldung zur Übung im Studierenden­portal: s.u.
     

    Das Proseminar dient der umfassenden Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte und ist daher Voraussetzung für den Besuch eines Hauptseminars und die Ablegung jeglicher Prüfung in dem Fach. Bitte beachten Sie: Volkswirte, Studierende auf Lehr­amt und B.A. Studierende mit Beifach Geschichte müssen anstatt des Proseminars die Vorlesung „Wirtschafts­geschichte“ besuchen.

    Das Proseminar besteht aus einem Vorlesungs- und einem Übungs­teil. In der zweistündigen Vorlesung erhalten die Studierenden einen historischen Überblick über die drei Themenkomplexe „Globalisierung im 19. Jahrhundert“, „Große Inflation 1923“ und „Weltwirtschafts- und Bankenkrise“. In der Übung werden die Inhalte der Vorlesung anhand von Quellen und weiterführenden Texten vertieft. Zudem ist es Ziel der Übung, den Studierenden wichtige Grundlagen des wissenschaft­lichen Arbeitens zu vermitteln.

    Einführende Literatur:
    O'Rourke, Kevin/Williamson, Jeffrey G.: Globalization and History. The Evolution of a Nineteenth-Century Atlantic Economy, Cambridge/Mass. 1999.
    Spoerer, Mark/Streb, Jochen: Neue deutsche Wirtschafts­geschichte des 20. Jahrhunderts, München 2013.
    Holtfrerich, Carl-Ludwig: Die deutsche Inflation 1914-1923, Berlin 1980.
    James, Harold: Deutschland in der Weltwirtschafts­krise 1924-1936, Stuttgart 1988.

    Anforderungen für den Leistungs­nachweis:
    Die Voraussetzungen für den Erwerb eines Leistungs­nachweises sind: regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit in Vorlesung und Übung, das Bestehen einer Klausur im Vorlesungs­teil der Veranstaltung sowie die Abgabe kleinerer (schriftlicher) Hausaufgaben.

    Die Übungwird von Herrn Alexander Sievers geleitet und findet wöchentlich in drei Übungs­gruppen statt:

    Gruppe 1: Di., 13:45 – 15:15 Uhr, in, ab 11.09.18

    Gruppe 2: Mi., 10.15 –11.45 Uhr, in,ab 12.09.18

    Gruppe 3: Mi., 12.00 – 13.30 Uhr, in,    ab 12.09.18

    Für die Teilnahme an der Übung ist eine Anmeldung im Studierenden­portal in der Zeit vom 27.08.2018, 10.00 Uhr bis 31.08.2018, 20.00 Uhr erforderlich.