DE / EN

Professur für Wirtschaftsgeschichte

Prof. Jochen Streb

Prof. Jochen Streb

Prof. Dr. Jochen Streb lehrt und forscht seit September 2011 im Fach Wirtschaftsgeschichte an der Universität Mannheim. Seit Februar 2017 ist er zudem Abteilungssprecher und seit September 2018 Dekan der Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre.

Lebenslauf (CV)   Forschungsschwerpunkte   Publikationen      Aktuelles BuchAktuelles

Bereits seit 1905 wird in Mannheim Wirtschaftsgeschichte auf höchstem Niveau gelehrt. Dieser Tradition wollen wir auch heute und künftig gerecht werden. Auf der Seite Ein Lehrstuhl mit Geschichte können Sie mehr über die Entwicklung des Fachs und der Professur erfahren. 

Auf unseren neu gestalteten Webseiten finden Sie zum Beispiel im Bereich Lehre unter anderem, welche Veranstaltungen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Wirtschaftsgeschichte im aktuellen Semester anbieten. Schauen Sie sich um, wir hoffen, dass Sie finden, wonach Sie suchen. Ansonsten steht unser Team gern bereit, um auf Ihre Fragen und Anliegen einzugehen. 

Die Professur im Überblick

Team

Lernen Sie das Team im Fach Wirtschaftsgeschichte kennen. Hier finden Sie alle nötigen Kontaktdaten und Informationen.

Forschung

Gern stellen wir Ihnen Forschungsprojekte und Vorträge in der Wirtschaftsgeschichte vor.

Fotos: Anna Logue
Lehre

Hier finden Sie aktuelle und frühere Veranstaltungen an der Professur für Wirtschaftsgeschichte ebenso wie Hinweise zu Studium und Abschlussarbeiten.

Ein Lehrstuhl mit Geschichte

Ob an der Handelshochschule, Wirtschaftshochschule oder Universität: Wirtschaftsgeschichte hat im Mannheimer Hochschulleben eine Tradition, die bis in das Jahr 1905 zurückreicht. Noch ehe die Mannheimer Handelshochschule im Jahr 1907 gegründet worden war, fanden in den abendlichen Handelshochschulkursen Lehrveranstaltungen statt. Das Fach hat sämtliche Brüche der wechselvollen Mannheimer Hochschulgeschichte überstanden und ist auch auf besondere Weise mit der Geschichte ihres Gründers verbunden ...

Mehr

    Aktuelles

  • Seminar im Frühjahr-/Sommersemester 2019

    Seminar von Herrn Prof. Dr. Streb:

    “Das Wirtschaftswunder in der BRD”

    Hier finden Sie Informationen und die Themenliste zum Seminar.

  • Vorlesung im Frühjahr-/Sommersemester 2019: “Amerikanische Wirtschaftsgeschichte von der Kolonialisierung bis zum Zweiten Weltkrieg”

    Prof. Dr. Jochen Streb
    “Amerikanische Wirtschaftsgeschichte von der Kolonialisierung bis zum Zweiten Weltkrieg”

    3 SWS
    Termin der Vorlesung: Montag, 12.00 Uhr - 14.15 Uhr
    Beginn: 11.02.2019
    Ort: L9, 1-2, Raum 004


    Arbeitsaufwand: Präsenzzeit Vorlesung: 31,5 Stunden/ Zeit für Selbststudium, Klausurvorbereitung und Klausur: 164,5 Stunden.
    Unterrichtssprache: Deutsch
    Teilnahmevoraussetzungen: Besuch der Veranstaltung „Einführung in die Wirtschaftsgeschichte für Volkswirte“ oder einer anderen Einführungsveranstaltung in die Wirtschaftsgeschichte wird empfohlen, ist jedoch keine notwendige Voraussetzung für die Teilnahme.
    Benotung und Vergabe von ECTS-Punkten: Klausur (135 Minuten)
    ECTS-Punkte: 7
    Semesterwochenstunden: 3

    Ziele und Inhalte des Moduls: Die historische Entwicklung der amerikanischen Volkswirtschaft unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht vom europäischen Wachstumsprozess. Als wesentliche Ursache für diese Unterschiede gilt die relative Knappheit des Produktionsfaktors Arbeit in den USA. Diese Hypothese werden wir insbesondere am Beispiel der Sklaverei und anhand des Verlaufs der amerikanischen Industrialisierung diskutieren. Weitere Schwerpunkte bilden die Transportrevolution, die Erschließung des amerikanischen Westens, die Evolution der Finanzmärkte und die Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrise.

    Erwartete Kompetenzen nach Abschluss des Moduls: Die Studierenden haben die fachlichen Kenntnisse und methodischen Fertigkeiten erworben, um wirtschaftshistorische bzw. empirische Entwicklungen mit Hilfe moderner wirtschaftswissenschaftlicher Methoden zu analysieren.

    Literatur: Jeremy Attack / Peter Passell (1994): A New Economic View of American History, 2. Aufl., New York/London

    Die Veranstaltung ist für folgende Studiengänge geplant:
    Wahlveranstaltung im Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre, ggf. Wahlveranstaltungen in zahlreichen anderen Bachelorstudiengängen der Universität Mannheim.

    Kontakt: Prof. Dr. Jochen Streb; Tel.: (0621) 181-1932; E-Mail: strebuni-mannheim.de; L7, 3-5, Raum P19/20; Sprechzeiten: Di 15:45–16:45 Uhr, um Terminvereinbarung per E-Mail wird gebeten.

  • Neues Buch erschienen: “Trumpf. Geschichte eines Familienunternehmens”

    • Verlag: Carl Hanser, München
    • Gebundenes Buch: 544 Seiten
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN: 978-3-446-26092-4