Wohnungswirtschaftliches Seminar

Die Mannheimer Arbeitsgemeinschaft für Wohnungswesen, Kreditwirtschaft und Raumplanung und das Wohnungswirtschaftliche Seminar der Universität Mannheim beschäftigen sich mit Entwicklung und Tendenzen rund um das Thema Wohnen.
 

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm für das Frühjahrs-/Sommersemester 2018:

Gentrifizierung

  • 22. März 2018, 16.00 Uhr:
    Dipl.-Volksw. Fabian Rohland, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., Bundesgeschäftsstelle Berlin: Eine Bodenpolitische Agenda 2020-2030 – Notwendige bodenpolitische und bodenrechtliche Reformen für eine nachhaltige und soziale Stadtentwicklung
  • 12. April 2018, 16.00 Uhr:
    Dr. Brigitte Adam, Wissenschaftliche Oberrätin und Projektleiterin im Referat „Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Bonn: Soziale Vielfalt in innerstädtischen Quartieren
  • 26. April 2018, 16.00 Uhr:
    Dr. Christian von Malottki, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Wohnen und Umwelt, Darmstadt: Aufwertung und Verdrängung – erwünschte und unerwünschte Folgen am Beispiel von Frankfurt-Gallus und Offenbach-Ostend

Tagungsort bei den Vorträgen am 22. März, 12. April und 26. April:
Verfügungsgebäude der Universität Mannheim L7, 3-5, Podiumsgeschoss, Raum P 04

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Prof. Gans an.

Kontakt

Prof. em. Dr. Paul Gans

Prof. em. Dr. Paul Gans

Leitung Wohnungswirtschaftliches Seminar, University of Mannheim
University of Mannheim
Department of Economics
Wohnungswirtschaftliches Seminar
L 7, 3-5
68161 Mannheim