DE / EN

Infos für Teilnehmer*innen

Aufgabe, Methoden und Experimente

Am mLab erforschen wir mithilfe theoretischer und empirischer Methoden, wie Menschen Entscheidungen treffen, wie man Mechanismen und Institutionen verbessern kann, damit sie zu gesellschaft­lich wünschenswerten Ergebnissen führen, und welche ökonomischen Ansätze und Ideen gut oder weniger gut funktionieren. Eine zentrale Rolle spielen dabei Entscheidungs­experimente. Das sind keine Befragungen („Was halten Sie von…?“, „Was würden Sie tun, wenn…?“), sondern wir stellen unsere Versuchspersonen vor reale Entscheidungs­probleme. Was tut jemand, wenn er oder sie zwischen einer sicheren und einer riskanten Alternative wählen kann? Ist die Entscheidung immer gleich oder kommt es auf die Umstände an? Wie verändert sich Bietverhalten, wenn man die Regeln einer Auktion modifiziert? Unter welchen Umständen tendieren Menschen dazu, ihren eigenen Verdienst zu maximieren, und wann sind sie eher bereit, zum Gemeinwohl beizutragen? Wie sehr vertrauen wir anderen, und wovon hängt das ab? Es gibt zahlreiche weitere Beispiele. Wir untersuchen also Entscheidungs­verhalten in vielen unterschiedlichen Situationen.

Teilnahme gegen Bares

Natürlich treffen unterschiedliche Menschen verschiedene Entscheidungen. Unser Ziel ist es nicht, das psychologische Innenleben einzelner Individuen auseinanderzunehmen, sondern durchschnittliches Verhalten besser zu verstehen. Wir benötigen daher viele Freiwillige, die gegen Bezahlung an unseren Experimenten teilnehmen. Manche unserer Studien führen wir online durch. Aber üblicherweise finden sie in unserem Forschungs-Computer­labor statt. Dieses befindet sich in B6 (Fakultät für Wirtschafts­informatik und-mathematik) im zweiten Stock, Raum A202. Wichtig: Bei unseren Experimenten geht es nicht um vage Aufgaben oder hypothetische Fragen. Die Entscheidungen unserer Probanden haben reale Auswirkungen – denn es geht um echtes Geld! Da die Verdienste von den Entscheidungen der Leute  (und manchmal auch von etwas Glück) abhängen, können wir keine pro Stunde festgelegten Honorare garantieren. Wir versuchen allerdings, die Belohnungen so zu kalibrieren, dass wir für ein typisches Ein-Stunden-Experiment durchschnittlich etwa 10 bis 15 Euro auszahlen.

Anmeldung und Einblicke

Hast du Interesse, fundamentale Verhaltensforschung hautnah zu erleben und nebenbei etwas Geld zu verdienen? Dann melde dich HIER an. Die Registrierung verpflichtet dich zu nichts – sie führt lediglich dazu, dass du von uns Einladungen per E-Mail erhältst, an bestimmten Studien teilzunehmen. Es steht dir völlig frei, solche Einladungen anzunehmen oder zu ignorieren. Du kannst dich auch jederzeit wieder aus unserer Liste entfernen lassen.

Weitere Informationen:

Regeln    FAQ    Datenschutz