Professur für Finanz­wissenschaft und Wirtschafts­politik

Prof. Dr. Eckhard Janeba

Prof. Dr. Eckhard Janeba

Prof. Dr. Eckhard Janeba ist seit 2004 Professor für Volkswirtschafts­lehre an der Universität Mannheim. Er ist Mitglied des Wissenschaft­lichen Beirats beim Bundes­ministerium für Wirtschaft und Energie und war von 2013 bis 2018 Vorsitzender des unabhängigen Beirats beim Stabilitätsrat. Darüber hinaus ist er in mehreren wissenschaft­lichen Forschungs­verbünden eingebunden, u.a. im Sonderforschungs­bereichs 884: Political Economy of Reforms an der Universität Mannheim, dem  CESifo Forschungs­netzwerk, dem Oxford University Center for Business Taxation und dem ZEW Mannheim.

Die akademische Laufbahn von Eckhard Janeba führte über den Abschluss als Diplom-Volkswirt an der Universität Bonn (1990) und der Promotion (Dr. rer. Pol.) zum Thema International Tax Competition an der gleichen Universität (1994) in die USA. Dort war er Assistenzprofessor an der Indiana University in Bloomington (1994-1999) und im Anschluss daran an der University of Colorado in Boulder (1999-2004) tätig, zuletzt als Associate Professor für Volkswirtschafts­lehre und Internationale Beziehungen (mit „tenure“).

Prof. Janebas Schwerpunkte in Forschung und Lehre befinden sich in den Bereichen Finanz­wissenschaft, Außen­handel und Auswirkungen der Globalisierung auf staatliches Handeln. Eckhard Janeba hat in vielen internationalen Zeitschriften publiziert, dar­unter im American Economic Review, European Economic Review, Journal of Public Economics, Journal of International Economics und Economic Journal.

Lebenslauf (CV)      Publikationen      Forschungs­video