DE / EN

Infos für Teilnehmer

Aufgabe, Methoden und Experimente

Das Mannheimer Labor für Experimentelle Volkswirtschafts­lehre (mLab) ist eine Forschungs­gruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den menschlichen Entscheidungs­findungs­prozess in wirtschaft­lich relevanten Situationen besser verstehen zu lernen. Theoretische und praktische empirische Methoden, besonders Experimente, helfen dabei, dieses Ziel zu erreichen. Die Entscheidungs­findungs­experimente führen wir über das Internet und auch vor Ort im Labor durch.

Teilnahme gegen Bares

Wir suchen daher immer Freiwillige, die gegen Bezahlung an unseren Experimenten teilnehmen. Diese finden üblicherweise in unserem Forschungs-Computer­labor in B6, A202 statt (Fakultät für Wirtschafts­informatik und-mathematik) statt. Wichtig: Die Aufgaben, die wir den Teilnehmern geben, sind nicht vage oder hypothetisch: Die Entscheidungen, die unsere Probanden treffen, haben sehr reale Auswirkungen - es geht um echtes Geld. Da die Verdienste von den Entscheidungen der Leute  (und manchmal auch vom Glück) abhängen, können wir keine pro Stunde festgelegten Honorare garantieren. Wir versuchen allerdings, die Belohnungen so zu kalibrieren, dass wir für ein typisches Ein-Stunden-Experiment durchschnittlich etwa zehn bis zwölf Euro auszahlen.

Anmeldung und Einblicke

Interesse, fundamentale Verhaltensforschung hautnah zu erleben und nebenbei etwas Geld zu verdienen? Dann melden Sie sich HIER an. Die Anmeldung verpflichtet Sie zu nichts und Sie können jederzeit von der Teilnahme zurücktreten.

Foto: Anna Logue

Weitere Informationen:

Regeln    FAQ    Datenschutz